Verkaufte Fahrzeuge

Alle 26 Ergebnisse angezeigt

  • BMW 1502 Typ 114

    Originaler BMW 1502 in gutem  Zustand!
    Der Wagen wurde in den 80ziger Jahren neu lackiert, leider stand er die letzten Jahre in einem Carport wo die Sonne den Lack ausgebleicht hat(hauptsächlich die Motorhaube und der Kofferdeckel) könnte man auch schwarz folieren!
    Die Sitze sollten neu bezogen werden, ansonsten ist die Innenausstattung im Originalzustand!
    Es sind auch noch 5 Stück gute Campagnolo 5,5×13 Zoll Alufelgen dabei.
    Der Wagen wird im Kundenauftrag verkauft!

     

     


  • BMW 2002

    Originaler BMW 2002 mit Automatik Getriebe in gutem originalen Zustand zum Teilrestaurieren! Malagarot mit beiger Innenausstattung
    Der Wagen wurde 1985 aus Amerika als Übersiedlungsgut importiert und in Österreich (Kärnten) typisiert. Es gibt insgesamt 3 Besitzer.
    2008 wurde er abgemeldet und in die Garage gestellt. Großteils befindet sich die Karosserie noch im Originalzustand. Ich habe eine neue Benzinpumpe und einen Benzinfilter verbaut und den Tank mit neuem Sprit befüllt.
    Der Motor läuft ruhig und das Getriebe schaltet weich und der Wagen bremst.
    Das Fahrzeug wird durch die lange Stehzeit als Restaurierungsobjekt ohne Tüv verkauft!

     

     


  • Chrysler 65 Roadster

     

    Chrysler 65 Roadster Bj. 1929

     

    Sehr schön restaurierter Wagen mit österreichischer Typisierung und TÜV.
    Der Wagen ist angemeldet und wird im Sommer bei Schönwetter für Sonntagsausflüge genutzt.

    Bei einem Vorkriegswagen sollte man natürlich etwas Verständnis zeigen, da die Technik nicht dem heutigen Standard entspricht!

     

    Der Wagen besitzt einen seitengesteuerten 6-Zylinder-Reihenmotor mit 3.205 cm³ Hubraum, der 65 bhp (48 kW) Leistung abgibt. Über eine Einscheiben-Trockenkupplung und ein Dreiganggetriebe mit Mittelschaltung werden die Hinterräder angetrieben. Serienmäßig sind alle vier Räder hydraulisch gebremst. Es wurden sechs verschiedene Karosserien angeboten, die im Wesentlichen denen des Vorgängermodells entsprachen.

     


  • Ford Taunus 1600 GBTS (Ghia) im Originalzustand

    Absolute Rarität, der Wagen ist noch im original Zustand(Erstlack), sehr guter Originalzustand!
    Erstbesitz, Chia Ausstattung (Vinyldach, Alufelgen, Holzdekor usw.) Servicegepflegt!

    Bj.: 1977
    2 Türer für insgesamt 5 Personen
    Hubraum 1,599 Liter
    4 Zylinder
    68 Ps bei 4500 U/min
    87600 km mit Serviceheft von Ford

     

     


  • Innocenti Lambro 500L

    Der Lambro wurde schon vor einigen Jahren restauriert, er befindet sich in einem sehr schönem Zustand! Das Fahrzeug wurde aus Italien importiert,
    deshalb auch die sehr gute Blechsubstanz! Sehr seltenes Fahrzeug, wird im deutschsprachigem Raum sehr selten zum Verkauf angeboten!
    Das Fahrzeug hat noch keine österreichische Typisierung!

    Leider ist durch die lange Stehzeit wieder ein wenig Arbeit angefallen, es sollte der Vergaser gereinigt (Benzinablagerungen) und ein neuer Benzinhahn montiert werden! Der Lambro ist daher zur Zeit nicht fahrbereit! Der Preis ist noch verhandelbar!!!

    Sehr schöner Werbeträger!

     

     

    Marke: Innocenti
    Typ:      500L
    ccm:      495
    PS:           16
    Bj.        1961

     


  • Mercedes 170 S-D

     

    Verkauft wird einen Mercedes 170 S-D!
    Der Benz wurde vom Vorbesitzer nach seinem Geschmack restauriert! Der Wagen wurde mit einer neuen Mercedes Farbe in Silber/matt (Farbcode 297)lackiert, teilweise wurden die Chromteile entfernt oder in Wagenfarbe lackiert. Die Innenausstattung wurde in braunem Echtleder neu überzogen und sieht wirklich sehr gut aus. Es wurde auch das Innenholz vom 170 S verbaut. Technisch wurde er schon vor längerer Zeit, für den deutschen Tüv überholt, inkl. Edelstahlauspuffanlage. Es wurde ein verstecktes Radio und neue Weißwandreifen montiert.
    Ein wirklich außergewöhnliches Fahrzeug, dass man nur selten auf der Straße findet. Der Wagen hat originale deutsche Papiere!

    Für weitere Fragen bin ich gerne telefonisch erreichbar. Ich nehme auch gerne Ihren Oldtimer in Zahlung.

     

     

     

     


  • Mercedes 170 Va

     

    Verkauft wird einen Mercedes 170 Va, der Wagen muss restauriert werden!
    Der Benz wurde vom Vorbesitzer zerlegt und teilweise restauriert! Die Karosserie wurde teilweise schon gerichtet (aber nur das Heck und der Innenboden) die Kotflügel vorne, die Trittbretter das Kühlergrill usw. wurden sandgestrahlt. Es sind meines Wissens alle Teile vorhanden jedoch kann ich das nicht garantieren. Der Motor wurde zerlegt und muss überholt werden. Um 1000,- Euro Aufpreis gebe ich noch einen zweiten, teilzerlegten Wagen dazu!

    Ich habe den Wagen für die Bilder nur zusammengesteckt.
    Der Wagen hat originale österreichische Papiere!!
    Für weitere Fragen bin ich gerne telefonisch erreichbar. Ich nehme auch Oldtimer in Zahlung.

     

     

     


  • Mercedes 170V, Bj 1941

     

    Der Wagen wurde vor längerer Zeit restauriert und befindet sich immer noch in einem schönen Zustand.

    Karosserie sowie Technik sind original.

    Die Originalbestuhlung wurde durch neue, bequemere und verstellbare Sitze im roten Echtleder ersetzt. Sie passen jedoch sehr gut zum Erscheinungsbild.

    Die Armaturen wurden ebenfalls durch Neuere ersetzt.

    Es wurden kürzlich 4 neue originale Oldtimerreifen montiert.

    Aktuelles TÜV-Gutachten bis Juni 2018.


  • Mercedes 190 E 2,6 – W201

    Sehr schöner, gepflegter Baby Benz der ersten Serie!
    Der Wagen hat eine besondere Sonderausstattung:
    5 Gang Schaltgetriebe, metallic Lackierung, getönte scheiben, Nebelscheinwerfer, elektr. Schiebedach, 4 mal elektr. Fensterheber, elektr. Spiegel links und rechts, Zentralverriegelung,  Klimaanlage, Volllederausstattung mit Sportsitzen, Alufelgen.
    Leichte Gebrauchsspuren (Patina) sind vorhanden!

     

    Allgemeine Informationen:
    Der Mercedes-Benz W 201 markiert für Daimler-Benz den Übergang zu einer neuen Fahrzeuggeneration. Raumlenkerhinterachse, neuentwickelte gekapselte Dieselmotoren und strömungsgünstige und sachliche Karosserie stehen für den neuen Stil. Der W 201 wurde über 10 Jahre lang produziert und sollte sich vor allem gegen den BMW 3er stellen, der in den USA hohe Absatzzahlen erreichte.

    Zugleich zeigte die Erdölkrise 1974 den Bedarf nach einem sparsameren und kompakteren Modell. Trotzdem lag die passive Sicherheit auf hohem Niveau: Mit Auslegung auf Offset-Crash, Antiblockiersystem und Fahrerairbag bot der W 201 Ausstattungsmerkmale, die die Konkurrenz erst rund 10 Jahre später in diesem Segment anbot.

    Besonders die Mittelklasse-Baureihe Mercedes-Benz W 124 sollte stark vom Konzept geprägt werden. Das betrifft sowohl Designausprägung als auch wesentliche Technikmerkmale. Paradoxerweise lagen zum Zeitpunkt der Einführung die Preise des W 201 oberhalb der Mittelklasse-Limousine W 123, obwohl dieser in einem höheren Segment positioniert war.

    Die noch 1983 zu beobachtende Kaufzurückhaltung erforderte für die Daimler-Benz AG erstmals die Notwendigkeit, Autos zu verkaufen statt sie nur zu „verteilen“. Durch den sukzessiven Ausbau der Modellpalette (bereits 1983 folgten der 190 Diesel und das Sportmodell 190 E 2.3-16) erfreute sich das neue Modell schnell einer großen Beliebtheit, sodass Lieferfristen von einigen Monaten üblich wurden.


  • Mercedes 190 SL

     

    Mercedes 190 SL, Bj. 1958

     

    Dieser Mercedes 190 SL ist eine österreichische Erstauslieferung. Er war die letzten 34 Jahre im Familienbesitz.
    Matching numbers: Fahrgestellnummer (1210408502344) und Motornummer (1219218502340) stimmen überein!
    Die Karosserie wurde Ende der siebziger Jahre ganzlackiert. Die Basis dazu war hervorragend, es wurden nur kleinere Stellen am Unterboden sowie der Batteriekasten eingeschweißt!
    Die Innenausstattung im roten Leder ist noch die Originale und sieht dem Alter entsprechend sehr gut aus. Die Teppiche wurden erneuert.
    Den letzten TÜV bekam der Wagen 2014 bei Mercedes ohne größere Mängel.

    Sonderausstattung:
    – 3 Sitze
    – Hardtop
    – Becker Europa

     

    In den letzten 3 Jahren wurde er nicht mehr genutzt und deshalb hat sich der Besitzer entschlossen den Wagen zu verkaufen.
    Der 190er ist voll fahrbereit, kann jedoch durch eine Teilrestauration noch optimiert werden!

     

    Was Sie noch wissen sollten:
    Die Lackierung sieht auf den Bildern besser aus als in Natura.
    Am Unterboden ist eine kleine Stelle (ca. 10 x 5 cm) zu schweißen.
    Das Verdeck hat kleinere Risse, der Motor gehört noch richtig eingestellt, der Chrom hat teilweise Patina.
    Das Fahrzeug wird ohne TÜV verkauft.

     


  • Mercedes 200 D (Diesel) W123

    Sehr schöner originaler W123!
    Klassische Farbkombination, Karosserie in weiß und die Innenausstattung in schwarzer Kunstleder-Stoff Kombination!
    Ausstattung: rechter Spiegel 🙂
    Ein Youngtimer einfach nur zum fahren, ehrliches Auto im Zustand 3+!
    Ungeschweißte originale Karosserie! Bremsen und Tüv neu!

     

     


  • Mercedes 200 W110 Heckflosse

    Mercedes 200 Heckflosse in gutem Zustand, Zweifärbig Schwarz/weiß, ältere Restaurierung aber in gutem fahrbereitem Zustand.
    Wir nehmen auch gerne Ihren Oldtimer in Zahlung!

    • KFZ Typ: 200 W110 Heckflosse
    • Baujahr: 1966
    • Hubraum: 1998 ccm
    • KW:70
    • Zylinder: 4

  • Mercedes 200E W124

    Mercedes 200 E Bj. 1990 wird als Restaurierungsobjekt an Bastler verkauft!
    Der Wagen hat Vollausstattung, wie Klima, Schiebedach, abnehmbare Anhängekupplung, elektrische Kopfstützen hinten usw.
    Sehr gute Karosserie in articweiß!


  • Mercedes 220 a W180 Ponton

     

    Scheunenfund!! Ersatzteilträger!

    Mercedes 220 a Ponton Bj. 1955

    Es handelt sich nur um eine Karosserie auf Achsen inkl. Sitzgarnitur und die Teile die auf den Bildern ersichtlich sind!
    Die Karosserie weist Korrosion auf! Es ist auch der originale Typenschein vorhanden!

     


  • Mercedes 230 W143 Bj. 1938

     

    Zum Verkauf steht eine absolute Rarität, nämlich ein Mercedes 230 Vorkriegswagen! Der Letztbesitzer wollte den Wagen Restaurieren, er hat den Wagen teilzerlegt und die Instrumente bereits restauriert! In der Zwischenzeit ist der Mann leider verstorben und deshalb wurde der Wagen zum Verkauf angeboten!
    Dieses Fahrzeug bietet eine sehr gute Restaurierungsbasis, da der Wagen bis auf ein paar Kleinigkeiten komplett und original ist!
    Das Blech ist aus meiner Sicht für dieses Alter in sehr gutem Zustand, der Holzrahmen sollte teilweise ausgetauscht werden!
    Die komplette Technik ist original und vollständig erhalten, der Motor lässt sich mit der Hand drehen! Ich habe alle Teile wieder provisorisch angeschraubt, damit man eine Übersicht über die fehlenden Teile hat.
    Folgende Teile fehlen: Rücksitzbank (die Lehne ist vorhanden), ein Wasserflansch vom Motor zum Kühler, zwei Fensterkurbel, zwei Innendrücker, zwei Stossfängerecken hinten! Die Rücklichter und Türgriffe wurden nachträglich einmal montiert und sind die einzigen Teile die nicht original sind!

    Für weitere Fragen stehe ich gerne telefonisch zur Verfügung!


  • Mercedes 230/8

     

    Sehr schöne Farbkombination, Lackierung schwarzmetallic, innen in rotem Echtleder, technisch einwandfrei, Schiebedach, Weisswandreifen neuwertig, Radio, gepflegter Zustand!


  • Mercedes 230/8 6 Zylinder (Bm 114), erste Serie!

    Sehr seltener originaler 230/8,  6 Zylinder, zum Restaurieren! Erstbesitz mit nur 115000 km und lückenlosem Serviceheft von Mercedes
    Sehr gute Blechbasis, nur wenig Rost (Kotflügel vorne links), leider wurde die Fahrertür beim rückwärts aus der Garage schieben, beschädigt!
    Der Wagen stand immer in der Garage, deshalb sind auch noch alle Dichtungen in sehr gutem Zustand
    Der Wagen hat teilweise noch beigen Erstlack. Die Innenausstattung in braunem Stoff ist im neuwertigen Zustand, mit originalen Schonbezügen!
     


  • Mercedes 280 SE/9 3,5 Coupe

     

    Dieser Mercedes 280SE ist eine österreichische Erstauslieferung. Er war die letzten 26 Jahre im Familienbesitz.
    Matching numbers: Fahrgestellnummer (111026-12-003107) und Motornummer (116980-12-002732) stimmen überein!
    Die Karosserie wurde vor längerer Zeit ganzlackiert. Ansonsten befindet sich der Wagen im Originalzustand, mit entsprechend schöner Patina.
    Die Innenausstattung im blauen Leder ist noch original und sieht dem Alter entsprechend sehr gut aus.

    Sonderausstattung:
    – Automatik Getriebe
    – 4 elektrische Fensterheber
    – elektrisches Schiebedach
    – 2 Armlehnen vorne
    – Becker Grand Prix Radio

     

    In den letzten Jahren wurde dieses schöne Coupe nur mehr selten genutzt. Deshalb hat sich der Besitzer entschlossen den Wagen zu verkaufen.
    Der Wagen wird anmeldefertig mit aktuellem TÜV übergeben.

     

    Etwas über die Geschichte der Coupes:
    In die Baureihen W 111 und W 112 eingeordnet wurden neben den viertürigen Fahrzeugen („Heckflossen“-Limousinen) auch die Coupés und Cabrios in flacheren Karosserien mit abgerundeten, nur noch im Ansatz erkennbaren Finnen. Im Rahmen der Eröffnung des Daimler-Benz-Museums in Untertürkheim am 24. Februar 1961 wurde das neue Mercedes-Benz 220 SE(b) Coupé präsentiert.

     

    Als W 111 gab es Coupé und Cabriolet anfangs mit der gleichen Technik des Limousinen-Modells 220 SE als 220 SEb/C. Im Gegensatz zum Vorgängermodell basiert das Coupé auf der ungekürzten Rahmen-Boden-Anlage der zugehörigen Limousine und war dadurch ein vollwertiger Viersitzer. Coupé und Limousine haben auch stilistisch zahlreiche Gemeinsamkeiten, trotzdem konnte von den Rohbauteilen des Viertürers nicht ein einziges für das Coupé oder Cabrio verwendet werden. Für Coupés und Cabrios wurden viermal so viele Teile in Handarbeit gefertigt wie für die Limousine. Diese C-Modelle waren die letzten weitgehend in Handarbeit gefertigten Mercedes, weshalb der Preis der Coupés und Cabrios fast doppelt so hoch lag wie der der Limousinen.

     

    Der 220 SEb/C wurde als erster Mercedes-Serien-Personenwagen mit Scheibenbremsen an den Vorderrädern ausgestattet. Die originale Typbezeichnung „SE(b)/C“ ist einzigartig, da sie einerseits den Unterschied zum Vorgängermodell Ponton (SE bzw. SE(a)) verdeutlicht, andererseits mit Einführung des annähernd baugleichen 250 SE Coupé aufgegeben wurde.

     

    Ab 1965 kamen die Modelle 250 SE Coupé mit 150 PS mit dem Mercedes-Benz M 129 der Baureihe W 108 heraus. Sie erhielten, wie auch die Dreiliter-Modelle, die 14-Zoll-Räder und die größer dimensionierten Scheibenbremsen der Oberklassebaureihe 108, nun mit Scheibenbremsen auch an den Hinterrädern. 1967 brachte Mercedes einen neuen 2,8-l-Motor Mercedes-Benz M 130 mit 160 PS. Demzufolge hieß der neue W 111/C nun 280 SE Coupé. Es gab dabei auch kleine Änderungen im Innenraum. So wurde das bisher furnierte Armaturengehäuse mit Leder bezogen. Ein weiteres auch äußerlich erkennbares Facelift gab es bei den W 111 ab 1969 mit der Einführung des 3,5-l-V8-Motors mit 200 PS, als die Frontpartie eine flachere Motorhaube und einen niedrigeren Kühlergrill bekam. Die Modelle wurden folglich ab dann über die (inoffiziellen) Bezeichnungen „Hochkühler“ und „Flachkühler“ unterschieden. Das Cabriolet 280 SE 3.5 mit dem Achtzylinder-Motor M116 ist ein begehrtes Fahrzeug dieser Bauserie.

     


  • Mercedes 350 SLC R107

    Der Wagen ist fahrbereit und in einem schönen Zustand, die Karosserie ist rostfrei!
    Innenausstattung, Karosserie und Lackierung wurde neu gemacht, die Mittelkonsole sieht nicht mehr schön aus!
    Der SLC stammt aus Deutschland, leider hat der Vorbesitzer die Papiere verloren!
    Der Wagen hat eine schöne Farbkombination, der Lack ist in braunmetallic und die Innenausstattung in beige!
    Sonderausstattung: Becker Radio mit elektr. Antenne, Schiebedach, rechter Spiegel, BBS Felgen mit 225/50- 16 Bereifung.

     

     


  • Mercedes 380 SL R107

    Restaurierungsobjekt!! Der Wagen ist fahrbereit , die Karosserie ist rostfrei aber schon zweimal überlackiert.
    Innenausstattung und Verdeck sind in gutem Zustand (nur der Fahrersitz ist nicht mehr schön)!
    Der SL stammt aus Amerika und hat noch amerikanische Papiere, alle Abgaben wurden bereits bezahlt!
    Alle Papiere für eine Typisierung sind schon vorhanden.
    Der Wagen hat eine sehr gute Ausstattung, wie z.B.: Klimaanlage, Tempomat, 4 Sitze, Alufelgen, elektrische Fensterheber, Hardtop,  original Becker Radio mit elektr. Hirschmann Antenne!

     

     


  • Mercedes 420 SEL W140

    Sehr schöner und gepflegter Mercedes 420SEL  (Langversion).
    Absolute Vollausstattung.
    121000 km mit Servicebuch von Mercedes. Die Innenausstattung in Velours ist „Neuwertig„
    Einer der letzten wirklich imposanten S-Klassen!

     

     


  • Mercedes 450 SL R107

    Der Wagen ist fahrbereit und in schönem Zustand, die Karosserie ist rostfrei nur der Klarlack löst sich an einigen Stellen!
    Innenausstattung und Verdeck sind in gutem Zustand!
    Der SL stammt aus Amerika und hat noch amerikanische Papiere!
    Es ist eine Klimaanlage, Alufelgen und ein original Becker Radio verbaut!

     

     


  • Mercedes Benz Unimog U125 Feuerwehrfahrzeug

     

    Sehr gut erhaltener Mercedes Benz Unimog U125 mit erst 37600 km
    Das Fahrzeug ist im Erstbesitz und wurde stets von einen hauptberuflichem Techniker bei der Feuerwehr gepflegt und gehegt.
    Zugelassen für 9 Personen, mit neuwertigem Aluaufbau (eventuell auch als Expeditionsfahrzeug zu verwenden)

    Eigengewicht= 6340 kg
    Gesamtgewicht= 6750 kg
    Radstand= 2900 mm
    Gesamtlänge= 6800 mm
    Breite= 2840 mm
    Höhe= 2700 mm

    Zubehör:
    6 to Seilwinde
    Schneepflug
    Schneeketten

    Der Unimog wird mit aktuellem Tüv und anmeldefertig übergeben!

     


  • Porsche 911 Carrera 4 (964)

    Sehr schöner 911 Carrera 4 in einer sehr seltenen Farbe (Veilchenblau). Die Innenausstattung ist sehr gepflegt, die Karosserie wurde teilweise professionell nachlackiert (nur Ausbesserungsarbeiten) der Wagen ist UNFALLFREI!
    Das Fahrzeug hat Vollausstattung: Klima, schwarze Volllederausstattung, Lederlenkrad, elektr. Spiegel, elektr. Fensterheber, elektr. Sitze, 3. Bremsleuchte, Heckscheibenwischer, Nebelscheinwerfer, Blaupunkt Soundanlage, Sperren usw.

    Der Carrera hat 2 Vorbesitzer und wird im Kundenauftrag verkauft!

    Verkauft wird das Fahrzeug nur aus Altersgründen, da er in den letzten 13 Jahren nur ca. 5000 km gefahren wurde!


  • Triumph TR4 Bj. 1964

    Triumph TR 4

     

    Sehr schöner teilrestaurierter TR4 mit österreichischem TÜV. 65700 mph
    Absolut unverbastelt und ungeschweißt.  In langjährigen Besitz von einem KFZ Meister.
    Verdeck, Persenning, Polster, Lack, Auspuff, Unterboden, Kofferraum, Motor, Chrom, Armaturenbrett usw. alles in Top Zustand mit sehr schöner Patina.
    Sehr gute Geldanlage mit Spaßfaktor!

     

    Der TR 4 mit einer von dem italienischen Automobildesigner Giovanni Michelotti entworfenen Karosserie wurde 1961 vorgestellt. Der Kastenrahmen mit Kreuzverstrebung, das Fahrwerk mit zweifachen Dreieckslenkern vorn und Starrachse an Blattfedern hinten sowie der Motor mit einem auf 2138 cm³ vergrößerten Hubraum und einer Leistung von 100 PS (74 kW) wurden leicht verändert vom TR 3 übernommen. Im Kühlergrill gab es noch das Durchsteckloch für eine Andrehkurbel. Das Getriebe hatte vier Gänge und war vollsynchronisiert. Neu waren die deutlich verbreiterte Spur und ein verbreiterter Innenraum sowie eine Zahnstangenlenkung anstelle der früheren Schneckenrollenlenkung. Des Weiteren wichen die umständlichen Steckfenster des Vorgängers Kurbelfenstern. Außerdem erhielt der TR 4 als erstes Serienfahrzeug einstellbare Lüftungskanäle im Armaturenbrett.


  • Trojan 200, Heinkel Kabine

     

    Scheunenfund: Trojan 200 Modell 603

     

    Sehr seltenes Microcar, baugleich mit Heinkel Kabinenroller.

     

    Restaurierungsfahrzeug mit sehr guter Basis im Erstlack!
    Bodenblech teilweise durchgerostet aber die tragenden Teile sind in Ordnung!
    Leider ist der Typenschein verloren gegangen, letztes Pickerl ist vom 6/1975.

     

    Der Motor (Heinkel) lässt sich mit dem Starter drehen.
    Es gibt nur wenige Fehlteile, wie: Mittelscheibe links, hintere Seitenscheibe rechts, Schließzylinder von der Tür, Blinkerglas rechts, Heckdeckelverschluss links, Motorabdeckung innen, ansonsten komplett inkl. Startschlüssel!

     

    Es wird Europaweit zur Zeit nur ein Fahrzeug zum Verkauf angeboten!!!

     

    Machen Sie ein Angebot!

     

    Technische Daten
    Fahrzeugtyp: Typ 150 Typ 153 Typ 154
    Bauzeitraum 1956–1957 1956 1957–1958
    Motor Einzylinder-Viertaktmotor, Luftkühlung mit Gebläse
    Ventilsteuerung kettengetriebene seitliche Nockenwelle, Schlepphebel[1], Stoßstangen, Kipphebel
    Bohrung × Hub 60 × 61,5 mm 65 × 61,5 mm 64 × 61,5 mm
    Hubraum 174 cm³ 204 cm³ 198 cm³
    Leistung 6,8 kW (9,2 PS)
    bei 5500/min 7,4 kW (10 PS)
    bei 5500/min 7,4 kW (10 PS)
    bei 5500/min
    Maximales Drehmoment 12,9 Nm bei 4450/min 13,2 Nm bei 4700/min 13,2 Nm bei 4700/min
    Verdichtung 7,4 : 1 6,8 : 1 6,8 : 1
    Elektrik 12 Volt
    Getriebe unsynchronisiert (Klauenschaltung), 4 Vorwärtsgänge, Rückwärtsgang, links Schalthebel mit Kulisse
    Fahrwerk gezogene Schwinge nach Art eines Dubonnet-Federknies vorn, Zahnstangenlenkung,
    Schwinge mit einem oder zwei Rädern hinten, Trommelbremsen an allen Rädern
    Aufbau eintüriges Motocoupé
    Leergewicht 250 kg 290 kg 290 kg
    Zul. Gesamtgewicht 475 kg 510 kg 510 kg
    Länge × Breite × Höhe 2550 × 1370 × 1320 mm
    Radstand 1760 mm
    Spur vorne/hinten 1225 mm / 0 1225 mm / 220 mm 1225 mm / 220 mm
    Wendekreis 8,5 m
    Reifengröße 4.40–10″ 4.40–10″ 4.40–10″
    Verbrauch ca. 4 l/100 km
    Höchstgeschwindigkeit 87 km/h 90 km/h 90 km/h